Eröffnung vabali spa Hamburg

Allgemein NEWS - 7. April 2022

Wer in Norddeutschland Urlaub sucht, muss nicht weit fliegen, denn ein bisschen Bali ist nun zum Greifen nah. In Glinde, vor den Toren Hamburgs, eröffnet am 26. Juni 2022 nach gut zweijähriger Bauzeit das neue vabali spa Hamburg seine Pforten. 13 Saunen, drei Dampfbäder, ein Laconium, zwei Pools und zahlreiche Ruheräume versprechen Entspannung auf höchstem Niveau. Und das im Einklang mit der unberührten Natur.

Nur 4 Kilometer von Hamburg entfernt erschließt sich über 36.000 m² ein magischer Ort, umgeben von grünen Wiesen und charaktervollem alten Baumbestand, in unmittelbarer Nachbarschaft der bekannten Golfanlage Golf Gut Glinde. Die Wellnessoase mit Hotelanschluss gleicht einem kleinen balinesischen Dorf, das seine Gäste in eine fernöstliche Welt entführt. Die zweigeschossige Spa-Anlage hat für bis zu 500 Gäste Platz zum Entspannen, Wohlfühlen, Genießen und Kraft tanken. Sie besticht dabei durch ihre imposante Architektur und Inneneinrichtung, die aus erlesenen authentisch-balinesischen Materialien besteht.

Eine einzigartige Neuheit im vabali spa Hamburg: Erstmalig gibt es in der Anlage einen Naturschwimmteich, der eigens für die Wellnessoase angelegt worden ist. Ein Bambussteg führt direkt zu den in den Teich eingelassenen Entspannungsbecken. Mehrere Sonnenterrassen, verschiedene Saunahäuser und Day Beds in balinesischem Stil sowie eine am Ufer gelegene See-Sauna machen das Wellnessangebot komplett. Eine wohltuende Massage und ein Besuch im asiatisch-mediterranen Restaurant runden den Genuss gekonnt ab und machen das Urlaubsgefühl perfekt. Die Anlage bietet ihren Gästen Entspannung und Erholung auf höchstem Niveau und zu einem erschwinglichen Preis.

Die Geschäftsführenden Sonja Braun und Cornelius Riehm freuen sich, dass es jetzt losgeht: „Der große Zuspruch im Vorfeld macht uns stolz und wir freuen uns auf unsere künftigen Gäste, denen wir ein unvergleichliches Entspannungserlebnis garantieren.“

Und mit ihnen freut sich die gesamte vabali Familie.